Zufällig…

…passiert das Leben!Zu̱·fall[der] Substantivein Ereignis, das so nicht geplant oder erwartet war.Man spricht von einem glücklichen oder auch unglücklichen Zufall.Den letzten Samstag las ich – wie zumeist – die verschiedenen Zitateund auch die vielen Kommentare, die ausgetauscht worden waren.All` die interessanten, nachdenkenswerten, schönen und lehrreichenAussprüche, gleichermaßen die dazugesellten Bilder. Keine Ahnungweshalb, sie schienen diesmal besonders…

über Zufällig… — soul-and-mind-and-so-on

Glatteis…

…auf den Straßen und Gehwegen. Glatteisdas zur Vorsicht mahnt.

Verlinkt mit Image-Ing undWednesdayAroundTheWorld

 

Glatteis in der Politik.

Die Lügen gehören inzwischen zur Tagesordnung auf dem glatten Parkett der Politik und sie werden in den Nachrichten, in den Tageszeitungen ausgesprochen, publiziert. Es sind verschobenen Wahrheiten, die als „Alternative Fakten“ eine neuere Steigerung der Perversität dem Wahlvolk vor die Füsse geworfen werden….Und…

über Glatteis… — soul-and-mind-and-so-on

Wintersport

…für die Gesundheit, zum großen Vergnügen im Schnee toben!Verlinkt mit Image-Ing fürund WednesdayAroundTheWorldFrüher – in der Kindheit.In der Kindheit mit Skiern und Schlitten im Winter unterwegs lieferte der Schnee im Winter größten Spaß. Egal wie nass wir, meine Schwester und ich, dann Stunden später nach Hause fanden, es war pure Lust und Vergnügen für uns Münchner Stadtkinder. Die…

über Wintersport… — soul-and-mind-and-so-on

Zwei Wochen im Januar…

…noch im Taumel des Jahreswechsel. Gedanken undErleben rund um die ersten beiden Wochen im Jahr.Verlinkt mit Image-Ing für Frollein Pfauund WednesdayAroundTheWorld“Movements are born in the moments when abstract principles becomeconcrete concerns. The forthcoming Trump era is one such moment.“-schrieb der New Yorker *Link und ich gerate ins Grübeln. Mein Mann musste am ersten Sonntag, also am Neujahrstag, noch ins…

über Der Januar… — soul-and-mind-and-so-on

Abstract Art

…und meine Bearbeitungen in derPost-POP-ART mit abstrakten Bildern.Die abstrakte Kunst.Was versteht man landläufig unter dieser Kunstrichtung?!Ein Kriterium ist die sogenannte Gegenstandslosigkeit, zum Anderendas unbedingte Reduzieren. Die Form der Kunst trat bereits gegen 1900,etwa Kandinsky – in Erscheinung und wurde kennzeichnend für das20. Jahrhunderts.Der Post wird verlinkt mit Paleica, die das Motto im Januar ausgelobt hat:AbstraktGanz…

über Die Kunst… — soul-and-mind-and-so-on

A happy New Year…

…fragte wieder der verzagende Butler James,alias Freddie Frinton, doch tapfer durchhielt biszur bitteren Neige.(Mein Outing als Dinner-For-One-Fan)Verlinkt mit Image-Ing und WednesdayAroundTheWorldJahreswechsel 2016 – 2017.Durchhalten schien Silvester 2016 wieder das Stichwort für die Tiere, im Besonderen beobachtet bei unseren beiden Lieblingen zu sein – gezwungenermaßen! Bereits am Nachmittag böllerten nämlich die ersten Raketen gen Winterhimmel. Wir, mein Mann und…

über The same procedures as last year… — soul-and-mind-and-so-on