Do. you know. Kozo?

::: Kunst in Köln I. :::Ein Post, der im Großen und Ganzen vorbereitet war – allerdings kommtes im Leben meistens anders als frau denkt. Gestern überraschtemich unvorbereitet ein Kreislaufzusammenbruch in meinem Jöbchen.Mein Mann musste mich abholen.Daher bitte ich um Verständnis, dass meine Kommentare im Kreiseder Zitate-Freunde diesmal wohl länger dauern werden, beziehungsweisesich in die kommende…

über Do you know Kozo!? — soul-and-mind-and-so-on

Advertisements

Wanderlust

Ein englisches Wort, das für Reiselust in derÜbersetzung zu finden ist. Und uns steht der Sinn unterwegs zu sein.Nach dem Verlust unserer geliebten Katze treibt es uns aus dem Hause.Wen wundert es?!Was macht ihr, um Kummer zu vertreiben?Auf jedem Fall buchten wir kurzentschlossen eine Busfahrt, eine Flusstourüber Kelheim auf der Altmühl. Es war ein sonniger und…

über Wanderlust! — soul-and-mind-and-so-on

Herbst

Hygge…

…um bei den Hype-Begriffen zu bleiben.Doch wer möchte das nicht – hygge?!Hygge ist ein weiteres It-Word… neudeutsch-englisch-dänischoder einfach global gesehen.

 

Was steckt dahinter!

 

Meine Gedanken zu diesem Begriff und die Umsetzung in meinembeziehungsweise unserem Eheleben.- Enthält Werbung -Achtsamkeit und die Kunst des bewussten EssensEin Buch, das so vollkommen zu meiner persönlichen Lebensphase passt. Bewusst mit Achtsamkeit im…

über Mag es gern hygge… — soul-and-mind-and-so-on

Lagom!

…ein neues Wort in meinem Sprachschatz!

Lagom? Lagom!

Es ist ein Wort aus dem Schwedischen, das ich im Autoradio bei Deutschlandfunk Kultur aufschnappte und später verfolgte.Dieses Wort, für das es keine adäquate Übersetzung ins Deutsche gibt,hatte mich neugierig gemacht. Auch das Norwegische (sowie die beidenSchriftsprachen Bokmål und Nynorsk) kennen das Wort, wie ichnachlesen konnte.Herausgefunden habe ich schließlich…

über Lagom… — soul-and-mind-and-so-on

Erster Nebel…

…zeigt sich dieser Tage.

Es herbstelt, so sprechen zumindest wir es aus.

Der Übergang vom grünen Laub in buntes Blätterwerk vollziehtsich allmählich Tag für Tag. Vor der Tür betrachte ich morgensbeim Hochziehen der Jalousie die parkenden Fahrzeuge.Sie überzieht bereits eine ahnende Feuchtigkeit, ein Nebel, deruns in den Herbst führt. Die Tage scheint zwar die Sonne,doch sie verliert…

über Nebel… — soul-and-mind-and-so-on

Meine Fanny geht…

…ein schmerzlicher Abschied, ein großerVerlust!

 

Heute, am 27. September 2017 tapste unsere geliebte kleine Fanny über dieRegenbogenbrücke, tobt nun ungehindert im weiten Katzenhimmel.Die letzten Stunden – nach meinem Aufenthalt in Köln – verbrachte ich engmit ihr, sie lag auf meinem Bauch, auf der Brust, sah mir mitunter tief in dieAugen um sich zu verabschieden. Sie hat,…

über Good bye… — soul-and-mind-and-so-on

Abschied…

…zum Oktoberfest und anderen Gelegenheiten!

 

Was [emp]fand ich im September?

Es wird wieder Zeit für den üblichen Blick über die Schulter,zeitlich nach hinten, dem Monatsrückblick bei Birgitt.Verschiedenes steht ohnehin in den einzelnen Posts für den Monat September, was jedochin keinem Post zu finden war, erzähle ich noch nebenbei hier zum Monatsrückblick.Vor der Blogpause trat ein blitzlichtmässig aufleuchtendes Bildchen im Kopf auf:Ein Hamster im Hamsterrad. Plötzlich kristallisierte es sich…

über Grünhopfenbier und mehr… — soul-and-mind-and-so-on